JUGENDTERMINE
2016:


fussballschule fussballschule sommercup

ferienlager ferienlager_2016


FORTUNA HILFT:

logo logo

SPORTABZEICHEN-ABNAHME IN
SEPPENRADE:


sportabzeichen

Information: > […hier]
SPORTPRESSE:

wn-logo

wn-logo

rn-logo

rn-logo

FORTUNAS SPORTPARK:

logo logo

seit August 2012
DFB-Stützpunkt

Gästebuch, Counter und Formmailer mit Spam-Schutz - Kostenlos und werbefrei auf www.onlex.de

Vereinsnachrichten


pokal

Siäpro-Pokal 2016


Nach dem Erfolg im letzten Jahr laden wir nun wieder herzlich zum „7. Siäpro-Pokal“ ein. Dieses Kleinfeld-Turnier wird am Samstag, 6. August 2016, auf der Sportanlage „Sportpark Reckelsumer Straße“ in Seppenrade auf Kunstrasen ausgetragen. Beginn ist gegen Mittag. Teilnehmen können alle Vereine, Freizeitmannschaften, Hobbytruppen und Clubs (Mindestalter der Spieler 16 Jahre). Ausgetragen wird nur das Freizeit-Amateure-Turnier.

Zur Einladung:
…hier>

2.frauenFORTUNA PLANT
ZWEITE FRAUENMANNSCHAFT


Vera Haschgmann als "Managerin" des Fortunen-Frauenfußball plant für die kommende Saison 2016/17 eine Zweite Frauenmannschaft anzumelden. Am Freitag, dem 17.06.16, findet dazu um 19:00 Uhr ein Probetraining im Sportpark an der Reckelsumer Straße statt, zu dem alle interessierten Frauen herzlich eingeladen sind.
Weitere Auskünfte bei Vera unter 0176 62542158.

pokal

TURNIERSIEG UNSERER FRAUEN IN HAGEN


Die Meisterschaft in der Bezirksliga ist beendet, aber unser Frauen haben noch eine Trophäe geholt. Sei gewannen am Wochenende den 8. Damen-Sommer-Cup beim TSV Fichte Hagen mit Teams von der Kreisliga bis Landesliga. "Ich bin richtig stolz auf die Mannschaft, was sie nach dem 0:1 gegen einen Kreisligisten in der Vorrunde für ein Turnier gespielt hat - gerade vor dem Hintergrund der hohen Termperaturen und dass wir vier Mal gegen einen Landesligisten gespielt haben und einen Zweitplatzierten der Bezirksliga", strahlte Trainer Thomas Langen. "Es war ein toller Abschluss der Saison 2015/16."

Zum Bericht der WN: …hier>
Weitere Bericht der WN: …hier>

pokal

FORTUNAS E-JUNIORINNEN SIND MEISTER


Der Jubel kannte am Samstag keine Grenzen, als das Spiel der E­ Junionnnen von Forluna Seppenrade gegen SW Lembeck abgepfiffen wurde. Das Endergebnis lautete 4:1 und war bereits der 9. Sieg in Folge. Seit dem 12. März ist die Mannschaft ungeschlagen und wurde mit 27 Punkten und 45:4 Toren souverän Tabellenerster.
Fortuna möchte gerne auch zur neuen Saison wieder in allen Altersklassen Mannschaften melden, dazu suchen wir Mädchen, die Spaß am Mannschaftssport haben. Bei Fragen gibt Chnstel Behmenburg (Mädchenkoordinatorin des Vereins) jederzeit Auskunft.
Trainingszeiten: …hier>

pokal

Trainer für U-17 Juniorinnen gesucht!


Wir suchen dich! Hast du Lust als Jugendtrainer in unserem Verein mitzuarbeiten? Gerne profitieren wir von deiner Erfahrung, doch auch Neueinsteiger sind herzlich willkommen.
Wir suchen einen Trainer für unsere U-17 Juniorinnen! Die Mannschaft spielt nächste Saison in der Kreisliga A, Kreis Ahaus-Coesfeld. Gerne können wir auch Unterstützung bei den anderen Altersklassen gebrauchen. Interesse? Dann rufe doch an, damit wir einen Gesprächstermin vereinbaren können!

Christel Behmenburg, Mädchenkoordinatorin Tel.: 02591 6955

sa-2016B-JUGEND SUCHT VERSTÄRKUNG

Max Ewers, Kapitän der ersten Mannschaft Fortunas und Jan Hegemann, Torwart der zweiten Mannschaft werden in der kommenden Saison das Trainerteam der B-Jugend bilden. Die beiden Trainer freuen sich auf die neue Aufgabe und bringen in ihren jungen Jahren bereits viel fußballerische Erfahrung mit, um das Training abwechslungsreich und effektiv zu gestalten. Beide stehen selber jeden Sonntag für die Fortuna auf dem Platz und wissen worauf es ankommt und was den Spielern wichtig ist.
Mit dem Ziel die Saison positiv zu gestalten, viele Siege einzufahren und natürlich Spaß zu haben, werden jedoch noch einige Jungs aus dem Jahrgang 2000 und 2001 gesucht.
Ab 7. Juni beginnt das Mannschaftstraining dienstags/donnerstags von
17:30 bis 19 Uhr.
Max und Jan freuen sich auf Euch/die neue Mannschaft!
Sonst melden euch/schreib Max 015789477573

Nysa

JUGENDABTEILUNG BESUCHT NEISSE (POLEN)


Unsere Jugendabteilung besucht unserer Partnerstadt Nysa (Neisse/ Polen). Hier ein Foto der Truppe beim Bürgermeister der Stadt Nysa.





SIEBTER PLATZ BEI DEN DEUTSCHEN MEISTERSCHAFTEN!!!

Unsere Mädels sind nach einem super schönen Tag von der Deutschen Meisterschaft im Einradfahren zurück gekehrt. Sie haben eine Menge neuer Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Unsere Fahrerinnen sind sehr souverän gefahren und konnten durch Sicherheit und Ausstrahlung sowie Körperhaltung Punkten. Ihr schauspielerisches Können wurde von vielen anderen Vereinen bewundert. Das Publikum war begeistert und wir haben den Siebten Platz belegt. Insgesamt können wir sagen das Fortuna Seppenrade jetzt auch einen guten Ruf in der Einradwelt bekommt! Für das nächste Jahr nehmen wir uns vor an der Technik zu pfeilen und durch ein höheres Leistungsniveau und mehr Tricks unter die ersten sechs zu kommen.

Zum Bericht der WN von Michael Beer …hier>


BvB-Stadion

BVB-STADIONBESICHTIGUNG


Fortuna besichtigte am 24. April mit den 25 "Jugendlichen Flüchtlingen" aus dem Josefhaus und einigen Spielern der eigenen A-Jugend das BvB-Stadion in Dortmund. Ermöglicht wurde dieser Ausflug durch das "Reisebusunternehmen Peters" -das den Bustransfer für uns kostenfrei durchführte- und durch das Autohaus "Ford Kaiser", das die Eintrittsgelder für die Besichtigung übernahmen. Hierfür ein herzliches Dankeschön!

Zum Bericht der WN von Michael Beer …hier>

Zur Diashow mit Fotos von Beer/Klaas …hier>

senegal

IM SENEGAL: TRIKOTS AUS SEPPENRADE


Unser Schiedsrichter Tobias Stegemann ist vom Antonius Gymnasium aus mit dem Verein "Hilfe für Senegal" in Afrika unterwegs. Reinhard Kasberg hatte über Thomas Langen einen Trikotssatz organisiert, den Tobi dort überreicht hat.

sprunggrube

ERWEITERUNG MIT EINER WEITSPRUNGANLAGE


Auf unserem Sportgelände wird gebaut. Parallel und westlich zum Zuschauerwall laufen Tiefbauarbeiten für eine neue Weitsprunganlage. Die Anlaufbahn zur Weitsprunggrube wird 65 m lang und zweibahnig. Sie kann damit auch für 50m-Sprints genutzt werden, die für die Sportabzeichenabnahme benötigt werden. Die Baumaßnahme wurde schon 2015 von unserem Vorstand beim Städtischen Bauamt beantragt. Die Kosten wurden dann in den Haushalt 2016 unserer Stadt eingestellt und vom Stadtrat genehmigt.

 handschlagFREIES WLAN AUF DEM SPORTGELÄNDE

Im Sportpark ist ab sofort freies WLAN verfügbar. "Freifunk" ist sein Name und ist ohne weitere Zugangsdaten im Innenhof des Sportparkes und seiner Gebäude nutzbar. Lässt man ein WLAN-Netz suchen, so wird dort das "Freifunk-WLAN" angeboten und los gehts… Freifunk steht für freie Kommunikation in digitalen Datennetzen. Freifunk ist eine nicht kommerzielle Initiative für freie Funknetzwerke. Näheres zu "Freifunk" …hier>