Sportabzeichen-
abnahme
in Seppenrade:


sportabzeichen

Information

> […hier]

fußballkreis-01

Sportpresse:

wn-logo

wn-logo

rn-logo

rn-logo

Fortunas Sportpark:

logo logo

seit August 2012
DFB-Stützpunkt

Gästebuch, Counter und Formmailer mit Spam-Schutz - Kostenlos und werbefrei auf www.onlex.de

 


Vereinsnachrichten



 ridder

HERIBERT BRUCHHAGEN UNTERSTÜTZT FORTUNAS FLÜCHTLINGSBETREUUNG

Heribert Bruchhagen -Vorstandsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG- spendierte den im Seppenrader Josefs-Haus wohnenden, minderjährigen Flüchtlingen Trikots seines Bundesligavereins.
Organisiert wurde der Kontakt durch seine Schwester, Heide Mersmann aus Lüdinghausen -selber ehrenamtlich unterwegs in der Indienhilfe St. Ludger-, die bei einem Besuch ihres Bruders in Lüdinghausen auf die Flüchtlingsbetreuung durch den Sportverein Fortunas Seppenrade hinwies. Bruchhagen erklärte sich spontan bereit, einen Trikotsatz zur Verfügung zu stellen.
Eine kleine Abordnung der Jungen aus dem Josefs-Haus nahm nun einen Teil der Shirts von Heide Mersmann (Foto rechts) in Empfang. Sie trainieren bereits neben den allgemeinen Betreuungsterminen Montags und Donnerstags mit der A-Jugend unter Lars Heimann im Verein mit.
Heribert Bruchhagen ist seit Jahren nach seiner aktiven Fußballer- und Trainertätigkeit als Manager in der Bundesliga tätig. Seine Stationen waren Schalke 04, Hamburger SV und Arminia Bielefeld. Es folgte die Stellvertretende Geschäftsführung bei der DFL, bevor er im Dezember 2003 Vorstandsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG wurde. Daneben sitzt er im DFL-Vorstand und ist als Vertreter des Ligaverbandes Mitglied des DFB-Vorstandes.
Dem interessierten Fußballfan fällt er bei seinen öffentlichen Auftritten immer wieder durch seine entlarvende Klarheit und seinen trockenen, westfälischen Humor auf. Er ist ein würdiger Botschafter der Initiative: "Respekt! Kein Platz für Rassismus"!
"Wenn sich eine solche Persönlichkeit mit einer solchen Geste in die Niederungen des Seppenrader Fußballsports bewegt, ist das in einem schwieriger werdenden Umfeld der Flüchtlingsbetreuung eine besondere Ehre für uns!", so Heinz Knust (Foto zweiter von links) und Rolf Klaas, zwei Flüchtlingsbetreuer des SV-Fortuna-Seppenrade.

 ridder

FORTUNA VERLÄNGERT MIT OLIVER RIDDER

Oliver Ridder wird auch in der kommenden Saison unsere erste Fußball-Mannschaft trainieren. Er hatte sie im Winter 2014/15 übernommen.
Helmut Nottenkämper begründet: Oliver arbeitet sehr engagiert, weiß die jungen Spieler weiterzuentwickeln, zu integrieren und zu motivieren. Und mit der Perspektive, die der zweite Tabellenplatz bietet, lag es für uns nahe, auch im kommenden Jahr mit ihm zu arbeiten.
Auch Oliver blickt optimistisch auf den weiteren Verlauf des Meisterschaftskampfs: Tabellenführer Hochmoor verfügt über einen sehr guten Spieler in seinen Reihen, wir sind mannschaftlich geschlossener!

 praesidenten

WALBURGA KREBBER IST UNSERE NEUE PRÄSIDENTIN

Am Freitag (29.01.) wurde Walburga Krebber auf der ordentlichen Jahreshauptversammlung zur neuen Präsidentin unseres Sportvereins gewählt. Sie folgt damit Berthold Stegemann nach, der aus beruflichen Gründen sein Amt abgab.
Maximilian Kemmann ist neuer Fußballobmann, Wolfgang Spöde sein Stellvertreter. Christoph Overhage folgt auf Thomas Schemmer als 2. Beisitzer. Lina Berndstrotmann wurde zur Stellvertrtetende Freizeit- und Breitensportobfrau gewählt. Ansonsten wurden alle Vorstandskandidaten in ihren Ämtern bestätigt.

Zum 1. WN-Pressebericht von Michael Beer …hier>

Zum 2. WN-Pressebericht von Michael Beer …hier>

ferienlagerFERIENLAGER 2016

Von Montag, 11. Juli 2016, bis Donnerstag, 21. Juli 2016, geht es auf den Jugendzeltplatz “Herrgottshübel” in der Nähe von Homburg/Jägersburg im Saarland.
Dazu sind alle Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2003-2008 herzlich eingeladen. Betreut werden die Teilnehmer wieder von einem erfahrenen und geschulten Betreuerteam.

Weiter Informationen und Onlineanmeldung
…hier>


 sommercup sommercup_2016

parkplatzpflasterungFRAUENMANNSCHAFTEN FEIERTEN ERFOLGE

Am Sonntag (24.01.) haben unsere Frauen gleich zwei Mannschaften beim Winter Cup des SV Südkirchen gestellt.
Eine Mannschaft wurde in ihrer Gruppe Dritter und durfte somit im Spiel um Platz Fünf der Mannschaft von Union Lüdinghausen zeigen wie man ein Spiel gewinnt.
Die andere Mannschaft machte es noch besser und gewann das gesamte Turnier. Nach einer dominanten Vorrunde mit 9 Punkten aus drei Spielen hieß der Gegner im Halbfinale SV Südkirchen. Das Spiel wurde mit 1:0 gewonnen.
Der Finalgegner war der PSV Bork, die bis dato auch alle Spiele gewonnen hatten.
Ein ausgeglichenes und spannendes Finale musste dann im Neun-Meter-Schießen entschieden werden, wo unsere Fortuna die bessern Schützinnen und die bessere Torhüterin hatten.

parkplatzpflasterungDANKE AN ALLE HELFER
Der erste Arbeitsschritt zur beabsichtigten Parkplatzpflasterung ist abgeschlossen. Mehr als 300 Paletten mit ca 2500 qm Pflastersteine sind in über 700 Arbeitsstunden gepackt. Im Frühjahr soll mit der Pflasterung, die in mehreren Abschnitten erfolgen wird, begonnen werden.

Allen Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön!

weihnachtenFUSSBALLSCHULE AUCH 2016
Vom 17. bis 19. August 2016 finden wieder die Fußballferien bei Fortuna statt. Das Ziel der Ziel ist es Kinder und Jugendliche in eine glückliche , gesunde, verantwortungsvolle Zukunft zu führen. Wir möchten die Kinder in ihrer Entwicklung im Fußball, vor allem aber in ihrer Persönlichkeitsentwicklung durch Fußball fördern.
Schwerpunkt des Konzeptes von Erlebniswelt Fußball e. V. ist die Entwicklung von Kreativität und Spielwitz durch die Vermittlung von vielen Bausteinen aus verschiedenen Sportarten.

Weitere Informationen und Anmeldung …hier>

weihnachtenFORTUNA DANKT DER VOLKSBANK SEPPENRADE 
Für die großzügige Unterstützung bei der Anschaffung von neuen Trikots für die Erste Mannschaft bedankten sich der Trainer Oliver Ridder und Mannschaftsführer Max Ewers mit einem Bild der Mannschaft bei Judith Nibbenhagen, die als Vertreterin der Seppenrader Volksbank Filiale am jügsten Heimspiel gegen die TSG Dülmen zu Gast war.

 schötz

SPORTABZEICHENVERLEIHUNG 2015

(17.11.2015; Foto und Bericht von M. Beer-WN) Noch einmal steigern konnte Fortuna die Zahl der Sportabzeichen, die im Beisein von Klaus Becker,
Sportabzeichenbeauftragter des Landessportbundes für den Kreis Coesfeld, im Fortunenheim am Montag verliehen wurden. Nina Köning-Romswinkel, unsere F+B-Obfrau, begrüßte für die erkrankte Koordinatorin Steffi Knaup die diesjährigen Teilnehmer an der Aktion.
Besonders hieß sie sie Klaus Becker willkommen, "Ohne den wir keine Sportabzeichen hätten". 109 goldene, 76 silberne und 33 bronzene Sportabzeichen wurden verliehen.

 schötz

E-JUGEND BESUCHT U-20 LÄNDERSPIEL


(17.11.2015; Foto und Bericht von Josef Holtermann) Auch wenn keine Tore beim 0:0-Unentschieden zwischen den U 20 Nationalmann- schaften aus Deutschland und Polen am Montagabend(16. November) in Münster fielen, und es die 90 Minuten ohne Pause regnete, 46 E-Jugendliche des SV Fortuna mit ihren Trainern und die mitreisenden Eltern waren von dem Spiel begeistert. Die Busfahrt nach Münster wurde von der Firma Althoff gesponsert, hierfür ein herzliches Dankeschön!

 handschlag"PÖHLEN" NACH HERZENSLUST
Im Sportpark wird unter der Leitung von Heinz Knust bei trockenem Wetter jeden Montag und Donnerstag von 15:00 bis ca. 16:30 Uhr ein freies Fußballspielen für unsere Flüchtlinge aus unserem Dorf angeboten. Zu diesem Zweck sind immer noch Fußballschuhspenden nötig, die in die gelbe Tonne vor dem Haupteingang am Sportgelände abgelegt werden können. Mitmenschen, die bei der Betreuung witwirken möchten, sind an den genannten Terminen herzlich vor Ort willkommen.

 schötz

FORTUNA DANKT WALTER SCHÖTZ


(19.10.2015; Foto und Bericht von M. Beer-WN) Mit der Diamantenen Ehrennadel wurde unser Walter Schötz vom Vorstand und vom Ältestenrat geehrt. Anlass bot sein 80. Geburtstag, um ihm für seine vielen Verdienste zu ehren. In seinen 40 Jahren Mitgliedschaft war er Betreuer der Alten Herren, Platzkassierer bis heute und er ist Mitglied des Ältestenrates.

Zum Pressebericht der WN …hier>

 handschlagFREIES WLAN AUF DEM SPORTGELÄNDE
Im Sportpark ist ab sofort freies WLAN verfügbar. "Freifunk" ist sein Name und ist ohne weitere Zugangsdaten im Innenhof des Sportparkes und seiner Gebäude nutzbar. Lässt man ein WLAN-Netz suchen, so wird dort das "Freifunk-WLAN" angeboten und los gehts… Freifunk steht für freie Kommunikation in digitalen Datennetzen. Freifunk ist eine nicht kommerzielle Initiative für freie Funknetzwerke. Näheres zu "Freifunk" …hier>

 handschlagFORTUNA GEHT EIN LICHT AUF...

Im Sportpark ist pünktlich zur dunklen Jahreszeit die Flutlichtbeleuchtung ertüchtigt worden. Karl-Heinz Schröer (hier im Drehleiterkorb), Michael Becker und Lars Heimann haben mit logistischer und personeller Unterstützung durch unsere Freiwillige Feuerwehr mehrere Brenner in den Leuchten in luftiger Höhe erneuert. Diese hatten im letzten Winter ihren "Geist aufgegeben". Nun steht einem erfolgreichen Trainingsverlauf und auch Flutlichtspielen mit der Energie von 36-KW Lampenleistung pro Spielfeld nichts mehr im Wege. Fortuna dankt den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr für ihre Hilfe!

ferienlager

FORTUNAS FERIENLAGER IN HASELÜNNE

Zum Ferientagebuch
…hier>
Weitere Informationen …hier