nachrichten


(01. Februar 2015) Die Kunstrasenspielflächen sind heute gesperrt. Es liegt noch eine 5 cm gefrorene Schneedecke auf den Flächen
Die geplanten Spiele der B-Jugend, und die der beiden Herren Mannschaften fallen aus.

Jahreshauptversammlung harmonisch verlaufen
(31. Januar 2015) Die ordentliche Jahreshauptversammlung 2015 ist harmonisch am 30. Januar um 22 Uhr vom alten und neuen 1. Vorsitzenden Berthold Stegemann nach zwei Stunden umfangreicher Information und Mitgliederbetieiligung beendet worden. Die Kasse stimmt, der Vorstand ist komplett, die Mitglieder zufrieden, so kann man die aktuelle Situation um Fortuna beschreiben. Geklagt wurde nur über zu wenig Aktive in der Jugendabteilung und Mitgliederpassivität im Allgemeinen. Hier besteht Nachholbedarf.

Ausführlicher Bericht folgt demnächst […hier]

Ferienlager 2015
Wie in jedem Jahr, so findet auch im Sommer 2015 ein Fortunen-Ferienlager statt. Wir zelten in den Sommerferien von Montag, dem 29. Juni, bis Donnerstag, dem 09. Juli 2015, im Emsland auf dem Zeltplatz "In der Muhne" in Haselünne . Es dürfen alle Spielerinnen und Spieler der Geburtsjahrgänge 2002 - 2007 teilnehmen.

Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten […hier]

sommercup

Die Jugendabteilung von Fortuna Seppenrade richtet wieder ein Fußballturnier für Jugendmannschaften aller Altersgruppen aus. Das vom 19.06.2015 bis 21.06.2015 stattfindende Turnier wird als Kleinfeldturnier ausgetragen, gespielt wird nach den aktuellen Regeln des FLVW.

Nähere Informationen […hier]
Online-Anmeldung […hier]

Fortuna richtet 2. Hallenturnier 2015 aus

Am Wochenende 7.- und 8.03.2015 findet das zweite Turnierwochenende 2015 der Juniorenabteilung statt.
Hier starten samstags die G-Junioren und E-Juniorinnen, nachmittags spielen die E-2 und E-3 Junioren.
Am Sonntagmorgen spielen die E-1 Junioren mit sieben Mannschaften.
Die Turnierpläne fürs Märzwochenende werden zeitnah auf der Jugendhomepage eingestellt..

Hans Drees mit der Diamantenen Ehrennadel geehrt



(03.01.2015; Foto:M. Beer) "Mit der Diamantenen Ehrennadel wurde Hans Drees (m.) anlässlich seines 80. Geburtstages vom Fortunen-Vorstand geehrt. Seit über 40 Jahren ist der Jubilar, der dem Verein 1970 beitrat, als Platzkassierer aktiv. Zudem gehört er seit der Grüdnung dem Ältestenrat an, der zusammen mit Vereins- Geschäftsführer Michael Becker die Ehrung im Restaurant "Heidekrug" vornahm. Zu den Gratulanten zählten auch die Einradgruppe der Fortunen sowie das "Salonorchester" des Spielmannszuges "Klingendes Spiel", die mit ihren Auftritten die Geburtstagsfeier mitgestalteten.

Benjamin Schulte in die WN-Elf der Hinrunde gewählt



(23.12.2014; Quelle: WN) Das gibt es auch nicht in jeder Saison: Alle sieben Vereine aus dem Verbreitungsgebiet der WN sind in der Mannschaft des Jahres der Westfälischen Nachrichten vertreten. Die meisten Spieler stellt der VfL Senden. Vom Bezirksligisten sind drei Männer dabei: Steffen Nagel, Simon Bömelburg und Kamilos Je­yenthira. Jeweils zwei Kicker stellen der SV Herbern und Ortsrivale Davaria Davensberg. Vom Landesligisten Herbern gehören Eric Sabe und Robin Ploczicki zu dieser Elf, vom Kreisligisten Davensberg Keeper Andreas Stilling und Patrick Eickholt. Die anderen vier Klubs sind jeweils mit einem Spieler vertreten: Oscar Franco Cabrera kickt beim Bezirksligisten TuS Ascheberg, Sven Görlich bei Union Lüdinghausen, Denis Hölscher bei Blau-Weiß Ottmarsbocholt und Benjamin Schulte bei Fortuna Seppenrade (alle Kreisliga A).

Seniorentrainer: Fast 100% Fortuna

gespann


(27.11.2014) Der Vorstand mit Helmut Nottenkämper (Foto oben links) und der Sportliche Leiter Heinz Knust (Foto oben rechts) haben die Traineraufgaben bei den Fußballsenioren neu geregelt. Mit dem erfrischenden Elan und der geschulten Kompetenz eines jungen Trainerlehrgangs-Absolventen und den Rest aus 100 % Fortunen, so sieht das Konzept aus:
Oliver Ridder (Foto links), bisheriger Trainer der Zweiten und frischer Trainerscheininhaber, wird ab sofort mit einem unbefristeten Vertrag ausgestattet die Erste Mannschaft übernehmen. Betreuer bleibt hier Detlev Stachowski. Oliver Ridder verzichtet auf einen Co–Trainer. Torwart-Trainer für beide Senioren-Mannschaften ist Rene Ruländer.

Bei der Zweiten Mannschaft bauen Fortunas Entscheider auf ein Trainerteam mit Maximilian Kemmann und Thomas Oesteroth, unterstützt von Markus Krystek als Co-Trainer. Gottfried Breer, -besser als "Faxe" bekannt- kommt neu hinzu und wird die Zweite Mannschaft gemeinsam mit Michael Röckmann als Betreuer unterstützen. Die neue Struktur […hier]

Zum 1. Pressebericht der Westfälischen-Nachrichten […hier]
Zum 2. Pressebericht der Westfälischen-Nachrichten […hier]

DFB verteilt Ordnerwesten im Amateurbereich
(Quelle Text u. Foto: DFB u. FLVW) In Verbindung mit der Amateurfußballkampagne "Unsere Amateure – Echte Profis" kümmern sich DFB und Landesverbände auch auf den Kreisligaplätzen um mehr Sicherheit. Im Juli erhielten rund 22.000 Fußballklubs jeweils vier Ordnerwesten für ihre Spiele. (Sie ergänzen Fortunas eigene Westen, die seit Jahren im Bestand sind)
Und wenn's auf dem Platz mal zu aufgeregt wird, müssen die mit Westen ausgestatteten Ordner frühzeitig einschreiten, so der DFB– auch in der Kreisliga. Juristische Grundlage ist dabei das Hausrecht des Vereins. Mit der Berufung wird dieses Recht auf den Ordner übertragen. Damit dürfen Ordner etwa • bei drohenden Konflikten einen Beteiligten auffordern, einen anderen Zuschauerbereich aufzusuchen,
• das Spielfeld betreten, um Konflikte zu unterbinden
• und notfalls angemessene körperliche Härte einsetzen.
Egbert Gössing, Sicherheitsbeauftragter für die Regionalliga, fordert von den Vereinsverantwortlichen die nötige Konsequenz ein. "Der Sportplatz ist das Wohnzimmer des Vereins. Wenn sich einer danebenbenimmt und Kommunikation nicht möglich ist, dann fliegt er vom Sportplatz und bekommt im finalen Schritt ein Platzverbot!" so Gössing in einem Gespräch mit der WestfalenSport-Redaktion. Gössing weiter "Noch einmal, der Verein sollte auf jeden Fall von seinem Hausrecht Gebrauch machen. Im Übrigen ist das Abfeuern von Pyros oder Böllern ein Verstoß gegen gesetzliche Normen und sollte auf gar keinen Fall geduldet werden. In diesem Bereich ist es zwingend erforderlich, schon am Anfang hart durchzugreifen und Strafanzeigen vorzulegen
!"

Neuer Rekord an Sportabzeichenabsolventen

(17.11.2014; Foto von Michael Beer-WN) Steffi Knaup legte bei der diesjährigen Verleihung des Sportabzeichens eine super Bilanz vor: Die Anzahl der Absolventen hat sich gegenüber 2013 verdoppelt. 202 Personen haben die Prüfungen für das Sportabzeichen 2014 bei Fortuna bestanden, davon 156 Kinder und Jugendliche. In dieser Zahl sind noch nicht die Mitglieder der Seppenrader Feuerwehr und Mitarbeiter einer örtlichen Sparkasse mitgezählt, die gesondert geehrt werden. Besonders freut es die Organisatoren, das auch der Landrat und Fortunenmitglied Konrad Püning von Klaus Becker (Foto links), Lehrgangsleiter für die dezentrale Übungsleiter Aus- und Fortbildung des Landessportbundes im Sportkreis Coesfeld, geehrt werden konnte.
"Die Sportabzeichengruppe um Steffi Knaup hat hervorragende Arbeit geleistet", das hob Helmut Nottenkämper in seiner Begrüßungsansprache hervor. Das Foto oben zeigt die erfolgreichen Breitensportler, die der Einladung am Montag (17.11.2014) gefolgt waren.

Zum Pressebericht der Westfälischen-Nachrichten […hier]

Historische Kontakte aufgefrischt



(08.10.2014; Foto und Text von Reinhard Tumbrink-WN) „Historische“ Freundschaften wurden am Wochenende aufgefrischt: Mit einer 30-köpfigen Delegation besuchte der SV Fortuna Seppenrade die Freunde von Tanne Talheim im Erzgebirge. Die Wiedervereinigung Deutschlands 1990 hatten viele Fortunen damals in Talheim erlebt.

Zum kompletten Pressebericht der Westfälischen-Nachrichten […hier]
Zur Diashow […hier]

Lauftraining für Anfänger
(16.08.2014) Unsere Breitensportabteilung um Anke Köster und Sonja Hochstrat zeigen allen Interessierten auf, wie Joggen Spaß machen kann. "Laufen ohne zu schnaufen", unter diesem Motto wird eine Laufstrecke von ca. 5 km in Angriff genommen. Termin ist immer Dienstags um 19 Uhr am Sportpark Reckelsumer Straße.

Weitere Infos bei Anke Köster (02591 88725) und Sonja Hochstrat (02591 8921480).



ZUMBA®- Sportgruppe
(07.10.2013) Die neu gegründete Breitensportgruppe ZUMBA® hat nun ihren festen Termin in der "Sporthalle Mariengrundschule". Unter der Leitung von Carolina Kosick findet die Sportstunde immer Donnerstags von 18:30 - 19:30 Uhr statt.
Die Gruppe "All in Ü30" ist jetzt immer Montags von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Halle!