JUGENDTERMINE
2016:


fussballschule fussballschule

sommercup sommercup

ferienlager ferienlager_2016


FORTUNA HILFT:

logo logo

SPORTABZEICHEN-ABNAHME IN
SEPPENRADE:


sportabzeichen

Information: > […hier]
SPORTPRESSE:

wn-logo

wn-logo

rn-logo

rn-logo

FORTUNAS SPORTPARK:

logo logo

seit August 2012
DFB-Stützpunkt

Gästebuch, Counter und Formmailer mit Spam-Schutz - Kostenlos und werbefrei auf www.onlex.de

Vereinsnachrichten


dm-einrad

TEILNAHME AN DER DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT


(Foto von M. Beer-WN) Unsere Einradgruppe besteht zwar noch keine vier Jahre, wird aber in diesem Jahr schon erstmals an der 8. Deutschen Meisterschaft im Einrad-Freestyle des Bundes Deutscher Radfahrer BDR in Bottrop-Grafenwald vom 6. bis 8. Mai teilnehmen. Das Seppenrader Team startet dabei in der Altersklasse U15 in der Disziplin „Großgruppenkür“ am Sonntag, 8. Mai.

Zum Bericht der WN von Michael Beer …hier>

BvB-Stadion

BVB-STADIONBESICHTIGUNG


Fortuna besichtigte am 24. April mit den 25 "Jugendlichen Flüchtlingen" aus dem Josefhaus und einigen Spielern der eigenen A-Jugend das BvB-Stadion in Dortmund. Ermöglicht wurde dieser Ausflug durch das "Reisebusunternehmen Peters" -das den Bustransfer für uns kostenfrei durchführte- und durch das Autohaus "Ford Kaiser", das die Eintrittsgelder für die Besichtigung übernahmen. Hierfür ein herzliches Dankeschön!

Zum Bericht der WN von Michael Beer …hier>

Zur Diashow mit Fotos von Beer/Klaas …hier>

senegal

IM SENEGAL: TRIKOTS AUS SEPPENRADE


Unser Schiedsrichter Tobias Stegemann ist vom Antonius Gymnasium aus mit dem Verein "Hilfe für Senegal" in Afrika unterwegs. Reinhard Kasberg hatte über Thomas Langen einen Trikotssatz organisiert, den Tobi dort überreicht hat.

sa-2016THOMAS LANGEN VERLÄNGERT BEI FORTUNA

Stolz vermeldet unser Vorstand die Vertrageverlängerung von unserem Frauentrainer Thomas Langen. Thomas wird von der Frauen-Mannschaft geschätzt, er setzt sich sehr für die Spielerinnen ein und will diese weiter entwickeln. Er trägt wesentlich dazu bei, dass die Mannschaft einen guten Zusammenhalt hat. Neue und junge Spielerinnen werden gut integriert. Auch die Zusammenarbeit mit der Betreuerin Brigitte Komsthöft sowie mit unseren U17-Mädchen und ihrem Trainer Werner Tüns läuft vorbildlich.
Der Frauen-Kader bleibt für die Saison 2016/17 fast geschlossen zusammen.

sa-2016DER WESTDEUTSCHE FUSSBALL- UND LEICHTATHLETIKVERBAND BITTET UNS UM UNTERSTZÜTZUNG

Liebe Vereinsmitglieder,
im Rahmen eines vom WFLV beauftragten Forschungsprojekts befragt die Deutsche Sporthochschule die Mitglieder in vom WFLV ausgewählten Vereinen, wir sind darunter. Dabei werden das ehrenamtliche Engagement und finanzielle Aspekte genauer untersucht. Auch der Fortunen-Vorstand würde sich freuen, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und den vorliegenden Fragebogen online ausfüllen. Die Befragung ist anonym und die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur für wissenschaftliche Zwecke benutzt. Befragt werden 1. Eltern und 2. Erwachsene Mitglieder unseres Vereins.

Zum Fragebogen für Eltern von Kindern, die Mitglied bei Fortuna sind: …hier>

Zum Fragebogen von Erwachsenen, die Mitglied bei Fortuna sind: …hier>

Mail-Kontakt für Rückfragen: oekonomie@dshs-koeln.de

sprunggrube

ERWEITERUNG MIT EINER WEITSPRUNGANLAGE


Auf unserem Sportgelände wird gebaut. Parallel und westlich zum Zuschauerwall laufen Tiefbauarbeiten für eine neue Weitsprunganlage. Die Anlaufbahn zur Weitsprunggrube wird 65 m lang und zweibahnig. Sie kann damit auch für 50m-Sprints genutzt werden, die für die Sportabzeichenabnahme benötigt werden. Die Baumaßnahme wurde schon 2015 von unserem Vorstand beim Städtischen Bauamt beantragt. Die Kosten wurden dann in den Haushalt 2016 unserer Stadt eingestellt und vom Stadtrat genehmigt.

sa-2016FÜNF NEUE PRÜFER

Klaus Becker, Sportabzeichenbeauftragter des Kreissportbundes Coesfeld, führte durch eine Schulung in unserem Vereinsheim fünf neue Prüfer dem bewährten Abnahmeteam um Steffi Knaup zu. Für die vorhandenen sechs Prüfer wurde die Abnahmeberechtigung verlängert. Somit steht nichts mehr für eine erfolgreiche Sportabzeichen-Abnahmesaison 2016 im Wege, deren Startschuss auf Montag, dem 4. April, von 17 bis 19 Uhr im Sportpark an der Reckelsumer Straße terminiert ist.


Weitere Informationen …hier>

zertifikatZERTIFIKAT FÜR FORTUNA

(Bild und Bericht von M. Beer, WN) Der SV Fortuna Seppenrade ist vom Deutschen  Olympischen Sportbund DOSB, dem Deutschen Turnerbund, dem Deutschen Schwimmverband und der Bundesärztekammer unter dem Titel „Sport pro Gesundheit“ zertifiziert und bevollmächtigt worden, Kurse zur „Primären Prävention und Gesundheitsförderung“ anzubieten und durchzuführen.


Zum WN-Pressebericht von Michael Beer …hier>

weihnachtenFORTUNA DANKT DER VOLKSBANK SEPPENRADE 

Für die großzügige Unterstützung bei der Anschaffung von neuen Trikots für die Erste Mannschaft bedankten sich der Trainer Oliver Ridder und Mannschaftsführer Max Ewers mit einem Bild der Mannschaft bei Judith Nibbenhagen, die als Vertreterin der Seppenrader Volksbank Filiale am jügsten Heimspiel gegen die TSG Dülmen zu Gast war.

 schötz

SPORTABZEICHENVERLEIHUNG 2015

(17.11.2015; Foto und Bericht von M. Beer-WN) Noch einmal steigern konnte Fortuna die Zahl der Sportabzeichen, die im Beisein von Klaus Becker,
Sportabzeichenbeauftragter des Landessportbundes für den Kreis Coesfeld, im Fortunenheim am Montag verliehen wurden. Nina Köning-Romswinkel, unsere F+B-Obfrau, begrüßte für die erkrankte Koordinatorin Steffi Knaup die diesjährigen Teilnehmer an der Aktion.
Besonders hieß sie sie Klaus Becker willkommen, "Ohne den wir keine Sportabzeichen hätten". 109 goldene, 76 silberne und 33 bronzene Sportabzeichen wurden verliehen.

 handschlagFREIES WLAN AUF DEM SPORTGELÄNDE

Im Sportpark ist ab sofort freies WLAN verfügbar. "Freifunk" ist sein Name und ist ohne weitere Zugangsdaten im Innenhof des Sportparkes und seiner Gebäude nutzbar. Lässt man ein WLAN-Netz suchen, so wird dort das "Freifunk-WLAN" angeboten und los gehts… Freifunk steht für freie Kommunikation in digitalen Datennetzen. Freifunk ist eine nicht kommerzielle Initiative für freie Funknetzwerke. Näheres zu "Freifunk" …hier>